Ute Weiß (Kita St. Michael) verabschiedet

St. Michael
Verabschiedung Weiß
Verabschiedung Weiß

Am Freitag, 22.1.2021 wurde unsere Kita-Leiterin Ute Weiß in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Coronabedingt konnte nur eine Feier im kleinsten Rahmen stattfinden. Über 40 Jahre arbeitete Ute Weiß im St. Michaels-Kindergarten und entwickelte ihn zusammen mit dem Team zu einem Wohlfühlort für die Kinder unter dem Motto "Miteinander leben, lernen, lachen." 

Frau Weiß hat den Kindergarten St. Michael im Stadtteil Etwashausen durch ihr Engagement, ihr großes Herz und ihren Tatendrang seit dem Jahr 1978 mit Leben gefüllt und geprägt. Viele Eltern waren schon selbst als Kinder in diesem wunderschön gelegen Kindergarten in der Gartenstraße, der 1998 von seinem vorherigen Standort in der Schwarzacherstraße, dorthin umgezogen ist. Frau Weiß wusste, wie sie das Haus gestalten möchte und hat zusammen mit einem großartigen Team eine wertvolle und wertschätzende Atmosphäre für die Kinder, wie auch die Mitarbeiter und Eltern geschaffen. Sie war immer mit einem Lächeln als Ansprechpartner für alle Belange parat und hat mit großer Weitsicht das Haus mit ca. 120 Kindern und ca. 30 Mitarbeitern konzeptionell und menschlich geführt. Als ihren letzten großen Herzenswunsch hat Sie die Vollverpflegung in St. Michael in die Wege geleitet.

Herzlichen Dank, liebe Frau Weiß, für Ihr großartiges Engagement für die Kinder. Gott segne das Loslassen und den Beginn der neuen Lebensphase. Möge Ihnen viel Schönes begegnen! Wir freuen uns, wenn wir uns wieder sehen.

 

Hier ein Artikel aus der Mainpost über das Essenskonzept, das Ute Weiß u.a. federführend vorangetrieben hat.

Verpflegung im Kindergarten: Warum in St. Michael alle alles essen (mainpost.de)